logo ak-nachhaltigkeit mit-titel farbe web

 

Der Arbeitskreis Nachhaltigkeit der Technischen Universität Hamburg-Harburg ist eine Gruppe Studierender unterschiedlichster Fachrichtungen. Seit der Gründung im November 2010 versuchen wir als Team Nachhaltigkeit in vielfältiger Weise an der Universität zu thematisieren und bei den Studierenden Aufmerksamkeit dafür zu schaffen.

AKN Gruppenbild small

Mitglieder des AK Nachhaltigkeit mit ihren zwei Recyclingboxen für CDs und Stifte


Zum einen verfolgen wir dieses Ziel mit einer Vielzahl von praktischen Aktionen, mit denen den Studierenden Beispiele für nachhaltige Handlungsweisen aufgezeigt werden sollen. Zum anderen möchten wir gemeinsame Ideale in der studentischen Selbstverwaltung und ihren Organen manifestieren, sodass sie sich in Zukunft auch ohne direkte Initiative unter den Studierenden verbreiten können. Weiterhin legen wir Wert darauf, dass bei Aktionen und Entscheidungen nachhaltige Aspekte nicht nur eine Randnotiz sind, sondern eine Hauptrolle spielen.

 

Alle Aktuellen Informationen findest Du auf unserer Homepage:

www.tuhh.de/ak-nachhaltigkeit

 

 


 

Neuigkeiten:

 

Entschluss zu nachhaltigem Handeln

Von der Idee bis zum fertigen Entschluss sind 2 Jahre vergangen, doch nun ist es geschafft. Nach einer langen Verhandlungs- und Änderungsphase wurde nun Anfang Februar der Entschluss zu nachhaltigem Handeln von dem Fachschaftsrat Bau, dem Fachschaftsrat Verfahrenstechnik und dem AStA unterzeichnet. Damit verpflichten sie sich dazu ihr Handeln möglichst nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten zu gestalten.
Das vom Arbeitskreis Nachhaltigkeit verfasste Dokument enthält Richtlinien und ein Handbuch, welches im AStA-Wiki zu finden ist. Das Handbuch bietet allen Studierenden eine Fülle von Tipps und Tricks für einen nachhaltigen Lebensstil und wird regelmäßig mit Vorschlägen der Studierenden ergänzt. Weitere Fragen und Vorschläge gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IMG 0842 copy

Wenn Du dich auch für eine nachhaltige Universität einsetzen möchtest, so trete uns im StudIP bei, komm zu einem unserer Treffen oder schreibe uns eine Email. Auch Ideen und anderer kreativer Input sind herzlich willkommen.

FahrradrePARTYratur


 Moin liebe Leute,

Die Radelclub AG bietet mit ihrer Selbsthilfewerkstatt in der Baracke schon länger Werkzeug und Rat für die Reparatur des eigenen Fahrrads. Am Freitag, den 6.7. findet ab 15:00 Uhr dazu nun eine eigene Party statt, mit Getränke-Verpflegung durch das Sofa-Café.

Bei der FahrradrePARTYratur kann also jede/r in geselliger Runde sein Fahrrad reparieren oder ausbessern. Bitte idealerweise zusätzliches Werkzeug, Ersatzteile etc. mitbringen!

Viele Grüße
Radelclub AG, Sofa AG und AK Nachhaltigkeit

Zweiter Umsonstmarkt an der TU


 "Someone's trash, the other one's treasure"

Moin, moin,

habt ihr auch das Problem, dass eure Wohnung aus allen Nähten platzt, ihr Sachen anhäuft, die ihr zwar nicht mehr braucht, die aber zu schadezum wegschmeißen sind, oder dass ihr einfach alte Geschenke loswerden wollt?
Vielleicht braucht ihr auch Alltagsgegenstände, seht aber nicht ein diese neu zu kaufen oder dafür Geld auszugeben?

Nachdem der erste Umsonstmarkt ein voller Erfolg war findet nun am Donnerstag, den 5.7. von 10-18 Uhr im Foyer des Audimax 2 der zweite Umsonstmarkt statt, bei dem ihr alte Sachen wie Bücher, Hausrat, Kleidung (bitte gewaschen), Möbel (Bilder, Beschreibung) etc. abgeben und euch kostenlos mit anderen Sachen eindecken könnt!
Voraussetzung ist, dass die Sachen noch funktionstüchtig sind. Falls ihr an dem Tag nicht da seid, könnt ihr eure Sachen auch vorher schon im Sofa-Café (Baracke - Gebäude B) abgeben.

Bis dann,
euer AK Nachhaltigkeit

Umsonstmarkt an der TU


"Someone's trash, the other one's treasure"

Moin, moin,
habt ihr auch das Problem, dass eure Wohnung aus allen Nähten platzt, ihr Sachen anhäuft, die ihr zwar nicht mehr braucht, die aber zu schade zum wegschmeißen sind, oder dass ihr einfach alte Geschenke loswerden wollt? Vielleicht braucht ihr auch Alltagsgegenstände, seht aber nicht ein diese neu zu kaufen oder dafür Geld auszugeben?

Am Donnerstag dem 7.6. findet im Foyer des Audimax 2 ein Umsonstmarkt statt, bei dem ihr alte Sachen wie Bücher, Hausrat, Kleidung (bitte gewaschen), Möbel (Bilder, Beschreibung) etc. abgeben und euch kostenlos mit anderen Sachen eindecken könnt! Voraussetzung ist, dass die Sachen noch funktionstüchtig sind.

Falls ihr an dem Tag nicht da seid, könnt ihr eure Sachen auch vorher schon im Sofa-Café? (Baracke - Gebäude B) abgeben.

Bis dann,
euer AK-Nachhaltigkeit

Zweite Nachhaltigkeitsmesse an der UHH


Es ist wieder so weit! Am Dienstag, den 5. Juni 2012 wird die zweite Nachhaltigkeitsmesse, vom Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit organisiert, an der Uni Hamburg stattfinden.
Im WiWi-Bunker (Von-Melle-Park 5) hast du die Möglichkeit dich von 10 bis 16 Uhr über studentische Gruppen und Projekte, die zu ökologischen und nachhaltigen Themen arbeiten, zu informieren.
Beispielsweise kannst du die Initiative KlimaTeller von GreenFlux e.V., Rettet den Regenwald e.V., die Naturschutzjugend Hamburg und OIKOS Hamburg entdecken.

Aber auch die TU ist vertreten: Mit der Blue Engineer AG und dem Arbeitskreis Nachhaltigkeit!

Einen ausführlichen Artikel findest du hier:
http://www.asta-uhh.de/home/home-detail/article/pm-alles-oeko-zweite-nachhaltigkeitsmesse-an-der-uni-hamburg.html

Viele Grüße
Euer AK Nachhaltigkeit

 

 

Die Skriptebörse geht wieder los

Liebe Studierenden,

wie ihr hoffentlich schon einmal mitbekommen habt, dient die Skriptebörse dem kostenlosen Austausch von alten Skripten und Klausuren. Was ihr über habt und sonst wegschmeißen würdet könnt ihr spenden, und wenn ihr etwas findet was ihr gebrauchen könnt, spart ihr Papier und Geld.
In den letzten beiden Semestern haben so ca. 40.000 Blätter Papier einen neuen Besitzer gefunden, und wir hoffen im Nächsten noch mehr Leute damit beglücken zu können.

Die nächste Skriptebörse findet vom 10.4. bis 20.4. statt. Bis dahin brauchen wir noch mehr Material! Ihr könnt im AStA-Büro eure alten Skripte und Klausuren abgeben, sodass wir zum Semesterstart zusammen mit den Resten von diesem Semester über einen großen Startvorrat verfügen.

Vielen Dank
Euer AK Nachhaltigkeit

Handyrecycling für Kommilitonin

Mit Sicherheit kennt ihr inzwischen das Recyclingangebot im Foyer des Audimax II:
Unsere Blueboxx (CD-Recycling), unsere Stiftebox (Recycling der Plastikkomponenten) und natürlich die Sammelbox für Altbatterien.

Was ihr vielleicht noch nicht wisst ist, dass in der Blueboxx auch Handys gesammelt werden. Und ab sofort habt ihr die Chance eure alten Handys einem besonders guten Zweck zukommen zu lassen. Eine Kommilitonin schreibt ihre Bachelorarbeit über das Thema Recyclingpotential von Handys mit dem Schwerpunkt Gold. Hierfür benötigt sie noch ganz viele Exemplare. Da es lediglich auf die Hardware ankommt, können die Geräte auch gern defekt sein. Also bringt fleißig eure Handys in die blaue Box vor dem Audimax II. Die Studentin lässt liebe Grüße ausrichten ;-)

Vielen Dank
Euer AK Nachhaltigkeit

   

Wo sind wir?  

Du findest uns im Lindwurm
Gebäude E, Raum 0.069.

Majas Sprechzeiten: 

Mo, Di, Do, Fr  9-11 Uhr.
Tel: 040/42 878 - 4160

like us or follow us:

Asta bei facebook Asta bei twitter sl-button-40x40

   

Sprechstunden  

Monday, 11:45 - 12:45
Jon
Monday, 13:30 - 14:30
Tobias
Tuesday, 13:00 - 14:00
Khaaro
Tuesday, 14:00 - 15:00
Jana
Wednesday, 12:30 - 13:30
Annika/Soziales
   

Nächste Sitzungen  

Wed, 31.5.2017 - 14:15
AStA Sitzung
Wed, 7.6.2017 - 14:15
AStA Sitzung
Wed, 14.6.2017 - 14:15
AStA Sitzung
Wed, 21.6.2017 - 14:15
AStA Sitzung
   

Frage des Monats  

Wo lernst du in
der Klausurenphase?

Hier gehts zur Umfrage

 

   
© by AStA der TUHH, 2012